Historie

April 1992

Provisorische Einrichtung des eingruppigen Kindergartens im Gemeindehaus

März 1994  Eröffnung des dreigruppigen Regelkindergartens „Martin Luther“ in der Jungholzstraße
September 1994Schrittweiser Übergang in die offene Arbeit
Januar 1995Auflösung der Gruppenräume / Einrichtung der Funktionsräume
1994 bis heutestetige Weiterentwicklung des Fachpersonals, z. B. Fortbildungen wie "Situationsansatz", "Offene Konzeption", "Raumgestaltung", "Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg"
April 2004  zehnjähriges Jubiläum mit Namensänderung „KITA Sonnenschein“
August 2010Aufnahme der 2-jährigen Kinder und Eingewöhnung, nach dem Berliner Modell
2012 bis heuteTeilnahme am Projekt „Kita + QM“ kontinuierlich evaluiert, an den neuen Qualitätsstandards angepasst und weiterentwickelt